|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » SSG Afrika südlich der Sahara » Afrika südlich der Sahara: Neuerwerbungslisten, Erwerbungsvorschläge, Benutzungshinweise

Afrika südlich der Sahara

Sondersammelgebiet 6.31 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Logo ilissafrica
WordPress Blog Facebook Twitter Netvibes Flickr Google+ Page

Erwerbungsvorschläge

Sollten Sie einen bestimmten Titel bei uns nicht finden, dann freuen wir uns über Ihren Anschaffungsvorschlag. Wir setzen alles daran, Ihren Wunsch zu erfüllen, soweit es unser Sammelauftrag und unsere Möglichkeiten erlauben.

Neuerwerbungslisten

Die Universitätsbibliothek bietet jeder und jedem Interessierten die Möglichkeit, sich die aktuellen Neuerwerbungen des Sondersammelgebietes »Afrika südlich der Sahara« als vorgefertigte, sachlich untergliederte Listen anzuschauen. Sie basieren auf dem seit 2004 vergebenen Fachcodes (hier »631« für Afrika).
» Neuerwerbungslisten Afrika südlich der Sahara

Darüber hinaus können Sie sichzu größeren Zeiträumen Neuerwerbungslisten selbst zusammenzustellen. Sie basieren auf dem seit 1996 vergebenen Neuerwerbungsschlagwort.

Benutzungshinweise, Fernleihe und Dokumentenlieferung

Sie können die ausleihbaren Afrika-Bestände selbstverständlich in Ihrer zuständigen Bibliothek über die Fernleihe oder über einen Dokumentenlieferdienst wie Subito bestellen.

Afrika-LesesaalMöchten Sie die Bestände hier in Frankfurt nutzen, dann beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

Räumlich ist die Afrika-Abteilung seit 1964 an der Bockenheimer Warte im dritten Stock des Lesesaaltraktes untergebracht. Es gibt einen gemeinsamen Lesesaal »Afrika, Judaica, Orient« sowie einen angrenzenden Handmagazinbereich mit Zeitschriftenbeständen.
» Übersicht über die Aufstellungssystematik

Der Lesesaal gehört zu den Speziallesesälen mit verkürzten Öffnungszeiten.

Der Großteil der Bestände wird im allgemeinen Magazinbereich verwahrt und muss online oder per Leihschein einen Tag vorher bestellt werden. Auswärtige Benutzer sollten sich deshalb vorher per Post, Fax oder E-Mail nach den Büchern erkundigen oder sich mit dem Lesesaal (Tel. 069/ 798-39 247, Fax: 069/ 798-39 398) in Verbindung setzen.

Im Lesesaal steht Ihnen WLAN zur Verfügung sowie ein PC mit Zugriff auf viele Fachdatenbanken zur Literatur- und Informationsrecherche. Da keine Ausdrucke möglich sind, bringen Sie bitte einen USB-Stick mit.

Die Sondersammlung »Kolonialbibliothek« (Signatur S 17) wird nur im Lesesaal bereitgelegt. Fernleihen sind nicht möglich, es können aber Auftragskopien bestellt werden. Für die Zulassung zur Benutzung wertvollerer Werke ist ggfs. die Vorlage eines Personalausweises erforderlich.

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise » Alles über die Benutzung.

Nutzen Sie auch unseren Online-Auskunftsdienst »InfoPoint«. Wir werden versuchen, Ihre Fragen in Zusammenarbeit mit anderen Bibliotheken zu beantworten.

Weitere Angebote der Abteilung:

  • spezielle Fachführungen
  • Konzeption und Veranstaltung von Datenbankschulungen
  • Informationsrecherchen
  • Materiallieferung für Ausstellungen
  • daneben präsentieren wir kleinere Ausstellungen im Flur vor unserem Lesesaal
  • die Abteilung ist Clearingstelle für die Ansetzung von afrikanischen Personennamen bei der Personennamendatei (PND) - bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Frau Sokol (Tel. 069/ 798-39 247, E-Mail: c.sokol@ub.uni-frankfurt.de)

» zurück zur Eingangsseite Afrika

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 20. Dezember 2013

Kontakt

Dr. Hartmut Bergenthum
Tel: 069/ 798-39246
h.bergenthum@ub.uni-frankfurt.de

Christina Sokol
Lesesaal Afrika
Tel: 069/ 798-39247
c.sokol@ub.uni-frankfurt.de

Afrika-Lesesaal
Mo., Do. 10.00 - 19.00 Uhr
Di., Mi., Fr. 10.00 - 16.30 Uhr
ls-afrika-judaica@ub.uni-frankfurt.de

AFRIKA-VITRINE

Aktuelles

© 2014 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum