|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Sondersammelgebiete der Deutschen Forschungsgemeinschaft bis 2015

Sondersammelgebiete der DFG bis 2015

Was ist ein Sondersammelgebiet?

Jährlich erscheinen weltweit über 800.000 Bücher und Zeitschriften; deshalb ist keine Bibliothek in der Lage, alle Neuerscheinungen des In- und Auslandes zu erwerben. Damit aber jede wissenschaftlich relevante Publikation in Deutschland wenigstens einmal vorhanden ist, förderte die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bis zum Jahr 2015 ein einzigartiges System, das der

Sondersammelgebiets-Bibliotheken:

Jedes Wissensgebiet war einer bestimmten Bibliothek in Deutschland zugeteilt; diese sammelte so umfassend und vollständig wie möglich die weltweit erscheinende Literatur zu ihrem Sondersammelgebiet. Ausführliche Informationen darüber, welche Bibliothek für welches Fach zuständig war, und über alle Sondersammelgebiete gibt das WWW-Informationssystem Webis.

Die Universitätsbibliothek Frankfurt am Main betreute für die DFG bis 2014/15 die Sondersammelgebiete:

Dazu gehören die virtuellen Fachbibliotheken:




Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 16. Juni 2016

Schnelleinstieg

So erreichen Sie uns


Anschrift
Universitätsbibliothek Frankfurt a.M.
Bockenheimer Landstr. 134-138
60325 Frankfurt am Main
Tel.: 069/ 798-39205
auskunft@ub.uni-frankfurt.de

© 2016 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum