|  Ihr Konto  | myUB

Sammlung Occulta

Die Sammlung Occulta (Signatur Occ.) stammt aus der alten Stadtbibliothek Frankfurt am Main und ist nach 1945 unverändert geblieben
Sie besteht aus über 1.200 Bänden aus der Zeit zwischen 1500 und 1945; etwa die Hälfte der Titel stammt aus dem 20. Jahrhundert, die anderen sind gleichmäßig verteilt auf die früheren Jahrhunderte.

Folgende Themenkomplexe sind in der Sammlung vertreten:

  • Alchimie, Stein der Weisen, Volksmedizin
  • Freimaurer, Geheime Gesellschaften, Kabbalistik
  • Spiritismus, Magie
  • Aberglaube, Hexen und Hexenprozesse, Teufel, Geister, Dämonen
  • Astrologie, Wahrsagerei

Zu den Raritäten zählen die Schriften von Robert Fludd in den Ausgaben von de Bry (Oppenheim und Frankfurt 1617- 1624).

Etwa 40 Bücher der Sammlung tragen das Exlibris von Damian Friedrich Dumaiz. Er war 1760 bis 1782 Dechant an der St. Leonhardskirche in Frankfurt und wurde bekannt durch seine Beziehungen zu Goethe.

Titelblatt-Ausschnitt aus: Fludd, Robert: Utriusque cosmi ... historia (1617)
das gesamte Titelblatt

Kataloge

Die Monographien sind vollständig in den Allgemeinen Katalogen verzeichnet.

Benutzungshinweise

Die Werke aus der Sammlung können nur im Lesesaal Spezialsammlungen benutzt werden. Vor einer Benutzung müssen sie in diesen Lesesaal bestellt werden.

Bitte beachten Sie: Für die Zulassung zur Benutzung wertvollerer Werke ist die Vorlage eines Personalausweises erforderlich!




Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 29. April 2016

Kontakt

Dr. Mathias Jehn
Tel.: 069/ 798-39007
m.jehn@ub.uni-frankfurt.de

Bärbel Wagner
Oliver Kleppel
Wolfgang Günther
Tel.: 069/ 798-39248
slg-frankfurt@ub.uni-frankfurt.de

Lesesaal Spezialsammlungen
Mo. - Fr. 10.00 - 20.00 Uhr
Tel.: 069/ 798-39398
ls-spezialsammlungen@ub.uni-frankfurt.de
© 2017 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum