|  Ihr Konto  | myUB
WLAN

WLAN der Universität Frankfurt

Wer kann das WLAN der Universität Frankfurt nutzen?

  • jeder, der einen Account des Rechenzentrums der Goethe-Universität hat
  • Angehörige von Universitäten, die am DFN-Roaming bzw. an eduroam teilnehmen.
Fast alle deutschen Universitäten und viele europäische Universitäten nehmen am DFN-Roaming teil. Informationen dazu finden Sie bei den Hinweisen des HRZ für Gäste

Software und Konfiguration

Das Rechenzentrum bietet drei Zugangsarten zum WLAN der Uni Frankfurt:

  1. eduroam:
    Die vom HRZ empfohlene Zugangsart ist eduroam. Auch Angehörige anderer Universitäten können das WLAN der Universität Frankfurt über Roaming eduroam nutzen. WLAN eduroam einrichten

    Wichtiger Hinweis für Angehörige anderer Universitäten:

    Es gelten die Kennungen/Konstellationen, die Ihre Heimateinrichtung (!) festgelegt hat; z.B. für:

    Anghörige der TU-Darmstadt: <TU-ID>@tu-darmstadt.de
    Angehörige der Universität Mainz: benutzername@uni-mainz.de
    Studenten der Universität Marburg: benutzername@students.uni-marburg.de

    Bei Problemen erkundigen Sie sich bitte beim Rechenzentrum Ihrer Heimatuniversität.

  2. FREIFLUG:
    für die Zugangsart FREIFLUG müssen Sie keine zusätzliche Software installieren; sie funktoniert über ihren Browser. Allerdings ist diese WLAN-Verbindung nicht verschlüsselt.
  3. FLUGHAFEN:
    für die Zugangsart, die das Rechenzentrum FLUGHAFEN nennt, brauchen Sie einen 802.1x-fähigen Computer.

Rat und Hilfe:

Campus Westend
IG-Farben-Haus, EG, Raum 301
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main
Tel. 069/ 798-32890 /32936

Campus Riedberg
Max von Laue Strasse 1
Physik-Gebäude, 1. Stock, Bauteil 1
60438 Frankfurt

E-Mail: wlan-fragen@rz.uni-frankfurt.de

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 7. Februar 2017

Kontakt

Hochschulrechenzentrum
- Abteilung Netze -
Tel: 069/ 798-32890 /32936
netz-fragen@rz.uni-frankfurt.de
© 2017 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum