Milgroym : tsayṭshrifṭ far kunsṭ un liṭeraṭur. Berlin, London, 1922-1924
» Online-Ausgabe

Willkommen!

Der Fachinformationsdienst (FID) Jüdische Studien bietet Forschenden Zugang zu fachspezifischen Ressourcen aus allen Bereichen der Jüdischen Studien und der Israel-Studien. » weiter


Literatur suchen: Im Suchportal werden gedruckte und elektronische Bücher und Zeitschriften zu den Jüdischen Studien und Israel-Studien angezeigt.

» Newsletter abonnieren

Nachrichten

Weitere Ankündigungen und die neuesten Nachrichten finden Sie auf » Twitter

NOVEMBER 2022 - CfA | Postdoc in jüdisch-arabischen Beziehungen - Das Center for Advanced Transcultural Studies an der Universität Heidelberg sucht eine*n wissenschafltiche*n Mitarbeiter*in (Postdoc, 100% E13) weiter

OKTOBER 2022 - CfP | 12. EAJS-Kongress - Juli 2023 - Frankfurt am Main - Die European Association for Jewish Studies (EAJS) und das Seminar für Judaistik der Goethe-Universität Frankfur laden Forschenden aus allen Bereichen der jüdischen Studien ein, Vorschläge für Vorträge und Panels für den 12. EAJS-Kongress einzureichen. weiter

NOVEMBER 2022 - CfA | Lehrstuhlvertretung für Israel- und Nahoststudien in Heidelberg - Die Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (HfJS) schreibt eine Lehrstuhlvertretung (W2) aus weiter

OKTOBER 2022 - CfA | Visiting Research Fellowship-Programm des Dubnow-Instituts - Das Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur - Simon Dubnow (DI) vergibt bis zu fünf Forschungsstipendien für einen Gastaufenthalt in Leipzig im Laufe des Akademischen Jahres 2023/24. weiter

JULI 2022 - Dritte Förderphase für den FID Jüdische Studien - Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den Fachinformationsdienst Jüdische Studien an der Goethe Universität Frankfurt am Main für weitere drei Jahre mit 1,6 Mio Euro. weiter