|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Publikationen » Ausstellung: Namibia und Deutschland - Aktuelle Aspekte einer besonderen Beziehung

Namibia und Deutschland

Aktuelle Aspekte einer besonderen Beziehung
Ausstellung in der Frankfurter Universitätsbibliothek vom 4. März bis 30. April 2009



Eröffnung: Dienstag, 3. März 2009 um 17:00 Uhr Ausstellungsplakat Namibia und Deutschland
Ort: Ausstellungsraum in der U-Bahn-Ebene der Universitätsbibliothek Frankfurt a.M.
Bockenheimer Landstraße 134-138
60325 Frankfurt am Main U-Bahn-Station »Bockenheimer Warte«

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.00 Uhr - 19.00 Uhr

Eintritt frei!
Sonderführungen auf Anfrage.

Zusammen mit der Deutsch-Namibischen Gesellschaft (DNG) präsentiert die Universitätsbibliothek Frankfurt am Main vom 04. März bis zum 30. April 2009 die Ausstellung Namibia und Deutschland - Aktuelle Aspekte einer besonderen Beziehung. Die Ausstellung wird am 03. März um 17.00 Uhr in der B-Ebene der Bibliothek in Anwesenheit des für Hessen zuständigen Hononarkonsuls der Republik Namibia eröffnet.

Sie wurde mit großem Erfolg bereits in mehreren Städten Deutschlands und teilweise in englischer Sprache auch in Namibia gezeigt. In Frankfurt am Main wird sie mit Materialien der Afrikaabteilung der Universitätsbibliothek angereichert. Mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft betreibt die Bibliothek u.a. ein Sondersammelgebiet zum Bereich "Afrika südlich der Sahara", aus dem auch Publikationen zum Thema hervorgingen.

Die Ausstellung gibt einen Überblick über das heutige Land Namibia, früher: (Deutsch-)Südwestafrika, das seit der Kolonialzeit mit Deutschland in besonderer Weise verbunden ist. Auch wenn die heute in Deutschland heiß diskutierte Geschichte z.B. der Herero- und Namakriege nicht ausgeblendet bleibt, so widmet sie sich doch in erster Linie dem heutigen Namibia, das im Jahre 1990 seine staatliche Unabhängikeit erlangte. Sie zeigt Menschen, Landschaften und Kulturen sowie die besonderen und vielfältigen Beziehungen, die heute zwischen Namibia und Deutschland bestehen. Beispiele aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Kultur und Tourismus werden werden durch knapp 40 Bildtafeln und weitere Exponate veranschaulicht, die die Universitätsbibliothek Frankfurt aus ihren Beständen beigesteuert hat.

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 27. März 2015

Kontakt

Information der Zentralbibliothek
Tel: 069/ 798-39205
auskunft@ub.uni-frankfurt.de
© 2017 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum