|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Wertvolle Bestände » Die Sammlung Künstlerbücher

Die Sammlung Künstlerbücher

Seit den 1960er Jahren sammelt die Universitätsbibliothek unter der Signatur Wm (W = wertvoll, m = modern) - neben anderen bibliophilen Ausgaben - Künstlerbücher, d. h. Bücher, an und in denen sich künstlerische Ausdrucksmittel in verschiedensten Formen manifestieren: Bücher, die in Bibliotheken kaum gesammelt werden, weil sie Kunstwerke sind; Kunstwerke, die in Museen kaum gesammelt werden, weil sie Bücher sind.

Das Spektrum der Künstlerbuch-Sammlung reicht von originalgrafischen Interpretationen literarischer Texte über die Verwendung und Bearbeitung außergewöhnlicher Materialien bis hin zu aufwändig gestalteten Unikatbüchern. Inzwischen umfasst die Sammlung ca. 800 Titel.

Frühe Erwerbungen französischer Malerbücher mit Werken von Marc Chagall, Sonia Delaunay, Ossip Zadkine und Tristan Tzara führten bereits 1966 zu einer viel beachteten Ausstellung in den Räumen der Bibliothek. Die Sammlung erfuhr ab 1975 durch den damaligen Erwerbungsleiter Andreas Werner besondere Förderung und Erweiterung. Neben Ankäufen von herausragenden Werken international bekannter Künstler wie David Hockney, Jim Dine, Francesco Clemente und Robert Rauschenberg wurde ein spezielles Augenmerk auf die Förderung der innovativen Buchkunst-Szene im Rhein-Main-Gebiet gelegt.

Stellvertretend für viele seien Barbara Fahrner, Unica T, Flugblatt-Presse und Alpha-Presse genannt. Hinzu kamen Künstler wie Felix Martin Furtwängler und Karin Innerling. Einen weiteren Schwerpunkt der Sammlung bilden DDR-Untergrund-Publikationen, die z. T. schon vor dem Mauerfall auf abenteuerlichen Beschaffungswegen in die Bibliothek gelangten.

Zusätzlich zu den vorhandenen Künstlerbüchern und Buchobjekten besitzt die Bibliothek auch noch rund 1200 Pressendrucke.

Kataloge

Die einzelnen Titel sind in den Allgemeinen Katalogen verzeichnet. Durch Schlagwort-Suche nach «Künstlerbuch» bzw. «Pressendruck» sind sie im Online-Katalog selektierbar.

Benutzungshinweise

Die Werke aus der Sammlung können nur im Lesesaal Spezialsammlungen benutzt werden. Vor einer Benutzung müssen sie in diesen Lesesaal bestellt werden.

Bitte beachten Sie: Für die Zulassung zur Benutzung wertvollerer Werke ist die Vorlage eines Personalausweises erforderlich!



Literatur

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 29. April 2016

Kontakt

Dr. Mathias Jehn
Tel.: 069/ 798-39007
m.jehn@ub.uni-frankfurt.de

Bärbel Wagner
Oliver Kleppel
Wolfgang Günther
Tel.: 069/ 798-39248
slg-frankfurt@ub.uni-frankfurt.de

Lesesaal Spezialsammlungen
Mo. - Fr. 10.00 - 20.00 Uhr
Tel.: 069/ 798-39398
ls-spezialsammlungen@ub.uni-frankfurt.de

Mehr Informationen

© 2017 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum