Universitätsbibliothek Frankfurt am Main
Universitätsbibliothek » Universitätsbibliothek Frankfurt am Main

Leerstand und Utopie. Die Kämpfe um den Campus Bockenheim

Entdecke die Geschichte und die umkämpfte Gegenwart des Campus Bockenheim. Das Areal ist ein Ort vielfältiger Funktionen und Interessen. Gleichzeitig ist es geprägt von Leerstand; einem Zu-stand aus einer “nicht-mehr” universitären Kultur mit studentischem Leben und einer “noch-nicht” zukünftigen Nutzung.

Die Ausstellung beleuchtet diese Konflikte und den Wandel durch die Perspektiven zahlreicher Ak-teur*innen. Anhand von Texten, Bildern und Dokumenten wird gezeigt, wie dieser Raum zum Ort gelebter Utopien wurde und welche Zukunftsvisionen bestehen.

Es geht um Gegen-, Alltags- und Hochkultur, solidarisches und hochpreisiges Wohnen, Stadtteil- und Landespolitik, Kämpfe und Raum, Erhalt und Abriss. Oder kurz: um Leerstand und Utopie.

Mehr zur Ausstellung auf unserem Instagram-Kanal!

Vernissage(n)

Am 20.06.2024 ab 16.30 Uhr im Café KoZ

Am 27.06.2024 ab 18 Uhr Ausstellungsauftakt im Schopenhauer-Studio

Ausstellungszeitraum

Vom 28.06. bis 31.08.2024 im Schopenhauer-Studio:
Dienstag bis Freitag von 13 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag von 10.30 Uhr bis 18 Uhr

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 18. Juni 2024

Kontakt

Universitätsbibliothek
Freimannplatz 1
60325 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 798-39205
information[at]ub.uni-frankfurt.de

Ausstellungen

Schopenhauer-Studio
Zentralbibliothek
Freimannplatz1
60325 Frankfurt am Main

© 2024 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Impressum | Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Cookie-Einstellungen