|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Publikationen » Open-Access-Publikationsfonds

Open-Access-Publikationsfonds

Der OA-Publikationsfonds der Universitätsbibliothek unterstützt Autorinnen und Autoren der Goethe-Universität, indem er bei Veröffentlichungen in Open-Access-Zeitschriften die Publikationsgebühren (article processing charges) ganz oder teilweise übernimmt. Über Zeitschriftenaufsätze hinaus fördert der Fonds ein breites Spektrum an OA-Vorhaben, etwa OA-Bücher oder Zeitschriftenprojekte wie die Open Library of Humanities .

Der Fonds erhielt 2017 und 2018 eine großzügige Zuwendung aus dem Johanna-Quandt-Jubiläumsfonds . 2018 und 2019 wird der Fonds von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

Ein Überblick über die Publikationen, die der Fonds bisher direkt gefördert hat, findet sich auf dem Publikationsserver der Goethe-Universität. Zudem beteiligt sich der Fonds an der Initiative OpenAPC , die Transparenz in das Geschäft mit OA-Publikationsgebühren bringt.

Förderung von Aufsätzen in Open-Access-Journals

Kontakt

Dr. Roland Wagner
Open-Access-Beauftragter der Goethe-Universität
Tel. 069/ 798-49101
Julia Franz
Tel. 069/ 798-49102
openaccess@ub.uni-frankfurt.de


Gefördert durch

Quandt-Stiftung DFG

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 10. Januar 2019

Kontakt

Publikationsfonds
Dr. Roland Wagner
Tel. 069/ 798-49101
Julia Franz
Tel. 069/ 798-49102
openaccess@ub.uni-frankfurt.de

Plattform für OA-Journals
Dr. Gerwin Kasperek
Tel. 069/ 798-39365
g.kasperek@ub.uni-frankfurt.de

Publikationsserver
Marius Luta
Tel. 069/ 798-39281
m.luta@ub.uni-frankfurt.de

Mehr Informationen

© 2019 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Impressum