Umschrift des Jiddischen
 |  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Jüdische Studien » Umschrift des Jiddischen

Wiedergabe der jiddischen Sprache in lateinischer Schrift

» Wiedergabe des hebräischen Alphabets in lateinischer Schrift

Bis Mai 2006 wurden die jiddischen Titel nach folgender Tabelle katalogisiert:

Jiddische Umschrift (in Bibliothekskatalogen des deutschen Sprachbereichs)

o/a l
v/b m
g n
d s
h e
u p/f
w tz
z k
h r
t s
j/i s
ch/k s/t

Vokale im Jiddischen

Die aus der hebräischen Sprache stammenden Wörter werden nach der jiddischen Aussprache geschrieben.

Beispiele:

= zichroines
= Iosn

Das Anlaut wird nicht geschrieben.

Beispiel:

= un

Die Buchstabenkombination wird als <zs> wiedergegeben.

Beispiel:

= zsurnal

» Suche mit hebräischen Personennamen

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 27. März 2015

Kontakt

Dr. Kerstin von der Krone
Leiterin Hebraica- und Judaica-Sammlung
Tel: 069/ 798-39665
k.vonderkrone[at]ub.uni-frankfurt.de

Ute Simeon
Digitale Sammlungen Judaica
Tel: 069/ 798-39369
u.simeon[at]ub.uni-frankfurt.de

Maike Strobel
Information und Lesesaal Spezialsammlungen
Tel.: 069/ 798-39120
m.strobel[at]ub.uni-frankfurt.de
slg-judaica[at]ub.uni-frankfurt.de

Lesesaal Spezialsammlungen
Mo. - Fr. 10.00 - 20.00 Uhr
Tel.: 069/ 798-39398
ls-spezialsammlungen[at]ub.uni-frankfurt.de

Mehr Informationen

© 2021 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Impressum