|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » 525 Jahre Universitätsbibliothek » Ausstellung: Die Entdeckung der Pflanzenwelt

Die Entdeckung der Pflanzenwelt

Botanische Drucke vom 15. bis 19. Jahrhundert aus der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg. Ausstellung im Museum Giersch vom 22. März bis 21. Juni 2009 aus Anlass des 525-jährigen Bestehens der Bibliothek

Papaya » Begleitprogramm

Ausstellungsort
Museum Giersch
Schaumainkai 83
60596 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten
Dienstag bis Donnerstag: 12.00-19.00 Uhr
Freitag: 12.00-17.00 Uhr
Samstag, Sonntag: 11.00-17.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten nach Vereinbarung

Eintritt
Erwachsene: 5,00 EUR (ermäßigt 2,50 EUR)
zzgl. 2,00 EUR (ermäßigt 1,00 EUR) bei öffentlicher Führung
Schulklassen haben freien Eintritt
Mitglieder der SGN (vormals SNG), der Gesellschaft der Freunde des Palmengartens und Jahreskarteninhaber beider Institutionen erhalten ermäßigten Eintritt

Verkehrsverbindungen
U-Bahnen U1, U2, U3 bis Haltstelle »Schweizer Platz«,
Straßenbahn 15, 16 bis Haltestelle »Stresemannallee/Gartenstraße«,
Bus 46 bis Haltestelle »Stresemannallee/Gartenstraße« oder »Städel«

Katalog
256 Seiten, 246 Abbildungen, 24,00 EUR
Verkauf an der Info der UB und im Museum Giersch
Mitglieder der SNG und der Gesellschaft der Freunde des Palmengartens erhalten den Katalog im Museum Giersch ermäßigt.

» Begleitprogramm

Die Universitätsbibliothek verfügt über einen exzellenten Bestand an historischen Pflanzenbüchern. Im Jahr 2007 konnte diese Sammlung durch den Ankauf eines Teils der Königlichen Gartenbibliothek zu Schloss Herrenhausen um bedeutende Werke ergänzt werden.

Aus Anlass des 525-jährigen Bestehens der Bibliothek und dieser jüngst erfolgten Neuerwerbung wird im Museum Giersch eine Auswahl von botanischen Buchillustrationen aus diesen Beständen zu sehen sein und damit erstmalig in dieser Breite der Öffentlichkeit präsentiert. Die ausgewählten Exponate sollen sowohl eine historische als auch eine geographische »Entdeckung der Pflanzenwelt« möglich machen.

Anhand bedeutender Botanikbücher wird zunächst ein Überblick über die Geschichte der botanischen Buchillustration vom Spätmittelalter bis zum 19. Jahrhundert vermittelt. Die Ausstellung widmet sich ferner botanischen Forschungsreisen des 18. und 19. Jahrhunderts und den Entdeckungen von Pflanzen rund um den Globus.

Zudem erfolgen Erläuterungen zu den verschiedenen Druck- und Illustrationstechniken botanischer Werke. Ein abwechslungsreiches Begleitprogramm mit Vorträgen und Kursen für Kinder und Erwachsene rundet die Ausstellung ab.

» Begleitprogramm zu Ausstellung

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 27. März 2015

ANSPRECHPARTNER

Dr. Angela Hausinger
Tel: 069/ 798-22365 /29101
a.hausinger@ub.uni-frankfurt.de

Museum Giersch
Tel: 069/ 63304-128
museum-giersch@schaumainkai.de

IN KOOPERATION MIT

UNTERSTÜTZT VON

© 2019 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Impressum