|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Archivzentrum » Nachlass Herbert Marcuse

English English

Na 3 - Nachlass Herbert Marcuse

Beschreibung: Herbert Marcuse (1898-1979), Professor für Politikwissenschaft an der University of San Diego, gilt als einer der herausragenden Vertreter der "Frankfurter Schule" in den 1960er Jahren.
Der Nachlass wurde 1984 von den Erben an die Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt abgegeben.
Weitere Informationen:

Bei Publikationsvorhaben oder anderen Verwendungsabsichten die Verertungsrechte der Archivmaterialien und Texte von Herbert Marcuse betreffen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an den Vertreter der Rechteeigentümer Peter-Erwin Jansen: petererwinjansen@aol.com.

Signatur: Na 3
Laufzeit: ca. 1920-1978
Inhalt: Korrespondenzen, Werkmanuskripte, Materialien aus seiner Lehrtätigkeit an amerikanischen und europäischen Universitäten, "Heideggeriana" (Nachschriften von Vorlesungen und Vorträgen Martin Heideggers aus den Jahren 1921 - 1930), Lebensdokumente (21 m)
Erschließung: Arcinsys Link

» Beständeübersicht Archivzentrum




Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 16. Februar 2016

Kontakt

Dr. Mathias Jehn
Tel.: 069/ 798-39007
m.jehn@ub.uni-frankfurt.de

Oliver Kleppel
Tel.: 069/ 798-39254
o.kleppel@ub.uni-frankfurt.de

Lesesaal Spezialsammlungen
Mo. - Fr. 10.00 - 20.00 Uhr
Tel.: 069/ 798-39398
ls-spezialsammlungen@ub.uni-frankfurt.de
© 2016 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum