|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Handschriften » Handschriftenabteilung: Benutzungshinweise

Benutzungshinweise

Die Benutzung von Handschriften und Inkunabeln ist nur zu wissenschaftlichen Zwecken zulässig und findet ausschließlich im Handschriften-Lesesaal statt. Die Handschriftenabteilung führt ein »Benutzerbuch« (bitte Personal- und UB-Bibliotheksausweis bereithalten!) und lässt bei handschriftlichen Beständen den Zweck der Benutzung auf einem »Verpflichtungsschein« angeben.

Auswärtige Benutzer sollten sich vorher anmelden:
Tel. 069/ 798-39250
E-Mail ls-handschriften@ub.uni-frankfurt.de

Bitte beachten Sie: Für die Zulassung zur Benutzung wertvollerer Werke ist die Vorlage eines Personalausweises erforderlich!

Der Handschriften-Lesesaal gehört zu den Speziallesesälen mit begrenzten Öffnungszeiten. Im Lesesaal befindet sich die Signaturgruppe »HB 22« mit Literatur zur Handschriften- und Inkunabelkunde sowie einer umfangreichen Sammlung gedruckter Kataloge.

Für Recherchen in CD-ROMs steht ein PC zur Verfügung. Untersuchungen von Wasserzeichen sowie die Benutzung einer Quarzlampe sind auf Anfrage möglich.

»Reproduktionen« können gegen Vorrechnung bestellt werden. Die Preise richten sich nach der Kostenordnung.




Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 23. August 2016

Ansprechpartner

Dr. Bernhard Tönnies
Leiter der Handschriftenabteilung
Tel: 069/ 798-39236
b.toennies@ub.uni-frankfurt.de

Raschida Mansour
Lesesaal, Benutzeranfragen
Tel: 069/ 798-39250
ls-handschriften@ub.uni-frankfurt.de

Lesesaal Handschriften
Montag - Freitag 10.00 - 16.30 Uhr
© 2017 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum