|  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Musik- und Theater - Bestand

Musik und Theater - Bestände

Übersicht

Die Musiksammlung wurde mit der Zielsetzung aufgebaut, alle notwendige Literatur und Notentexte für die musikwissenschaftliche Forschung bereitzustellen. Schwerpunkte sind daher Lexika, Handbücher, Werkverzeichnisse und Bibliographien, Denkmälerausgaben zu Epochen, Gattungen und Regionen sowie Musikergesamtausgaben. Im Freihandbereich sind über 7000 Bände Noten und 10.000 Bände Literatur über Musik direkt einsehbar, außerdem Zeitschriften (über 15.000 Bde).
Von bedeutenden Komponisten des 20. Jahrhunderts wurden in möglichst großem Umfang Einzelausgaben erworben, außerdem mehrere große Nachlässe wie die von Engelbert Humperdinck, Friedrich Gennrich und Kurt Hessenberg.
Die über das Offenbach Archival Depot nach dem 2. Weltkrieg in die Bibliothek gelangte Sammlung von 5000 Noten des 18.-19. Jahrhunderts mit zahlreichen unikalen Drucken ist weitgehend erschlossen.

Historische Sammlungen

Wolfgang Amadeus Mozart: Cosí fan tutte. Eigenhändige Partitur [Mus.Hs.2350]

Musikhandschriften (16.-21. Jh.): ca. 4.500 Einheiten (ohne Kirchenmusik und Opernsammlung)

Frankfurter Kirchenmusik (17.-18. Jh.): handschriftliches Material zu ca. 1.550 Werken (davon 800 Kantaten Georg Philipp Telemanns), ca. 100 Drucke,

Frankfurter Opernsammlung (Ende 18.-20. Jh.): Material zu ca. 1.000 Bühnenwerken, 276 lfd. Meter Partituren und Stimmen, ab 1950 auch Figurinen und Szenenfotos,

Briefautographensammlung (17.-21.Jh.): ca. 20.000 Briefe von Musikern, Sängern und Schauspielern

Porträtsammlung (17.-20. Jh.): ca. 30.000 Porträts von Musikern, Sängern, Schauspielern (Fotos, Stiche, Lithographien, Reproduktionen)

Opernzettel- und Konzertprogrammsammlung (18.-21. Jh.): ca. 200.000 Stück aus zahlreichen Städten und Ländern,

Librettosammlung (18.-21. Jh.): ca. 3.500 Libretti,

Plakatsammlung (19.-20. Jh.): ca. 2.000 Plakate,

Nachlässe und Privatsammlungen: Julius Stockhausen, Engelbert Humperdinck, Wolfram Humperdinck, Hans Meißner, Albert Richard Mohr, Werner Menke u. a.

Alphabetische Zusammenstellungen der historischen Sammlungen und Sonderbestände, sowie der Vor- und Nachlässe mit detaillierten Sammlungsbeschreibungen und Hinweise auf vorhandene Findmittel:

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 12. September 2017

Kontakt

Dr. Ann Kersting-Meuleman
Tel: 069/ 798-39245
a.b.kersting-meuleman@
ub.uni-frankfurt.de


Brigitte Klein
Sonja Pielat
Erzsébet Trautz
Tel. 069/ 798-39244
slg-musik-theater@ub.uni-frankfurt.de

Lesesaal Spezialsammlungen
Mo. - Fr. 10.00 - 20.00 Uhr
Tel.: 069/ 798-39398
ls-spezialsammlungen@ub.uni-frankfurt.de

Ausstellung

© 2017 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Impressum