Projekt HeFDI - Hessische Forschungsdateninfrastrukturen
 |  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Projekt HeFDI - Hessische Forschungsdateninfrastrukturen

Projekt HeFDI - Hessische Forschungsdateninfrastrukturen

Die Stabsstelle Forschungsdatenmanagement der Universitätsbibliothek ist ein aktiver Partner im Projekt "Eine gemeinsame Strategie: Hessische Forschungsdateninfrastrukturen". Das Projekt ist Teil einer Gesamtstrategie der hessischen Hochschulen zum Aufbau von Dienstleistungen für das Forschungsdatenmanagement, die dem digitalen Wandel gerecht werden und ihn unterstützen. Es wird aus dem Innovations- und Strukturentwicklungsbudget des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst mit 3,25 Mio. Euro finanziert. Die Laufzeit beträgt knapp 5 Jahre (Mai 2016 bis Dezember 2020).

Das Projekt verfolgt das Ziel:

  • an den beteiligten hessischen Hochschulen die Verabschiedung von Forschungsdatenpolicies anzustoßen;
  • bei allen Partnern Schulungs- und Beratungsangebote entwickeln;
  • im Vorfeld von Drittmittelanträgen zu Datenstrategien und Datenmanagementplänen zu beraten;
  • ein gemeinsames Informationsportal zu entwickeln;
  • den Forschenden Informationen zu Rechtsfragen (Lizenzen, Datenschutz) zur Verfügung zu stellen;
  • lokale Ablagen zur Sicherung, Archivierung und Publikation von Daten (Repositorien) so zu entwickeln, dass sie hessenweit vernetzt und mit Metadaten verknüpft sind;
  • bei aktiv genutzten Daten zu unterstützen, d.h. zu Tools, Versionierung und Lizenzierung.

Umgesetzt wird das Projekt durch Forschungsdatenreferent/innen an allen Partnerhochschulen. Die Hochschulbibliotheken und Hochschulrechenzentren an den Standorten sind zentrale Kooperationspartner des Projekts. Folgende Hochschulen arbeiten als Projektpartner bei "HeFDI" zusammen:

Veranstaltungen

HeFDI Data Talks

Termin

Zweiwöchentlich Freitags 11-12h in den geraden Kalenderwochen. Die Zugangsdaten erhalten Sie, wenn Sie sich einmalig anmelden. Sie können frei entscheiden, zu welchem der Termine Sie sich hinzugesellen.
Programm
Wann Was Referent:in
10.September 2021 NFDI4Culture - Impact and Services

Das Konsortium NFDI4Culture der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur systematisiert die Anstrengungen der wissenschaftlichen Community des materiellen und immateriellen Kulturerbes, einen verbindenden und verbindlichen Umgang mit Foschungsdaten zu erreichen, um sie FAIR und damit nachnutzbar zu machen. Was ist dafür notwendig? Was kann das Konsortium dabei konkret für die Wissenschaftler:innen tun?
Sarah Pittroff, Coordination Office NFDI4Culture
5.November 2021 Datenschutzkonzepte für Forschungsprojekte Nina Raschke, Philipps-Universität Marburg
19.November 2021 Lizensierung von Forschungsdaten?

Wie lizenziere ich Forschungsdaten? Welche Lizenzen gibt es und wie wähle ich die richtige? Wie realisiere ich die Anforderungen an Open Science? Der Vortrag gibt einen Überblick und Handlungsempfehlungen.
Fabian Rack, FIZ Karlsruhe, iRights.Law Berlin
3. Dezember 2021 NFDI4Chem - Chemistry Consortium in the NFDI Weitere Informationen folgen
17. Dezember 2021 de.NBI - German Network for Bioinformatics Infrastructure Weitere Informationen folgen
14. Januar 2022 NFDI4Health Weitere Informationen folgen
28. Januar 2022 DataPLANT : Data in Plant Research Weitere Informationen folgen
11. Februar 2022 NFDI4Biodiversity Weitere Informationen folgen
25. Februar 2022 Qualiservice - Forschungsdatenzentrum für qualitative sozialwissenschaftliche Forschungsdaten Kati Mozygemba, Universität Bremen
11. März 2022
25. März 2022
xml und TEI Andre Pietsch, JLU Gießen
Anmeldung und Zugangsdaten

Bitte melden Sie sich einmalig mit diesen Anmeldeformular an. Die Anmeldung ist auch noch kurzfristig oder während der jeweiligen Veranstaltung möglich. Sie erhalten mit der Bestätigungsemail die Zugangsdaten, die für die gesamte Veranstaltungsreihe gelten.

Selbstverständlich gehen Sie damit keinerlei Verpflichtung ein - Sie können sich jederzeit zu einer oder mehrerer der Veranstaltungen hinzugesellen, ganz nach Ihrem Interesse und Ihrem Zeitbudget.

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 20. Oktober 2021

Kontakt



Dr. Nina Dworschak
Referentin für Forschungsdatenmanagement


Dr. Christoph Marutschke
Referent für Forschungsdatenmanagement

Tel. 069/ 798-42610
forschungsdaten[at]ub.uni-frankfurt.de
© 2021 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Impressum