Forschungsdatenmanagement - Research Data Management Workshops
 |  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Forschungsdatenmanagement - Research Data Management Workshops

Research Data Management Workshops

25.3.2022, 9:00 - 11:00 UHR

Forschungsdaten und Drittmittelförderung (Schwerpunkt DFG): Was muss ich bei der Antragsstellung beachten?

Je nach Drittmittelgeber unterscheiden sich die Anforderungen an das Forschungsdatenmanagement wie auch die Angaben, die dazu von Forschenden im Rahmen von Drittmittelanträgen gemacht werden müssen. Zunehmend werden kurze, zusammenfassende Informationen zu Art und Umfang der Forschungsdaten, zur zugrundeliegenden Forschungsdaten-Policy oder zu fachspezifischen Leitlinien sowie zur Speicherung und zu den Publikationsabsichten obligatorisch. Immer häufiger wird auch ein Datenmanagementplan zusammen mit dem Förderantrag oder nach Bewilligung des Antrages erwartet.
In dieser Informationsveranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Anforderungen zum Forschungsdatenmanagement bei DFG-Förderanträgen und lernen die wichtigen Checklisten und Richtlinien kennen. Zudem steht ausreichend Zeit zur Verfügung für Ihre konkreten Fragen zum Thema: »Drittmittelförderung und Forschungsdatenmanagement«
Anmeldung

6.5.2022, 9:00 - 11:00 UHR

Einführung in das Forschungsdatenmanagement

In diesem Workshop erhalten Sie eine disziplinübergreifende Einführung in die Grundlagen des Forschungsdatenmanagements (FDM) und lernen die damit verbundenen Terminologien, Modelle und Prozesse kennen. Hierzu zählen Maßnahmen zur strategischen Gestaltung des FDM, wie auch die Bestandteile eines Datenmanagementplans. Zudem bekommen Sie einen Überblick über die verschiedenen Service- und Supportangebote des FDM an der UB Frankfurt.
Anmeldung

24.6.2022, 9:00 - 11:00 UHR

Forschungsdatenmanagement strukturiert angehen - mit RDMO zum eigenen Datenmanagementplan (DMP)

Im Rahmen dieses Workshops lernen Sie die Inhalte eines Datenmanagementsplans (DMP) kennen. Die grundlegenden Begrifflichkeiten zum Forschungsdatenmanagement werden einleitend erörtert und sollen den Einstieg in den Fragenkatalog des Research Data Management Organiser (RDMO) erleichtern. Der Kurs sieht die aktive Nutzung des Goethe-RDMO vor.
Zur Anmeldung im Goethe-RDMO wird ein HRZ-Account benötigt. Alternativ steht die RDMO-Anwendung von forschungdaten.info zur Verfügung. Hierfür benötigen die Teilnehmenden eine ORCID .
Anmeldung



EnglishResearch Data Management Workshops and hands-on-tutorials on the following topics are available on request. Please feel free to ask via forschungsdaten@ub.uni-frankfurt.de

Key aspects for individually prepared workshops:

  1. Introduction on Research Data Management (RDM): Understand the importance of research data management.
  2. Good Scientific Practice: Learn how science works and what requirements constitute Good Scientific practice (focus on data management, DFG guidelines).
  3. Data, Information, Knowledge Be FAIR & CARE: Develop a shared understanding of the most important terms with regard to data.
  4. Data Backup: Learn potential hazards to data, backup plans to be prepared, best practices to save data and selection of storage media.
  5. Data Archiving: Learn principles of archiving research data. Understand the challenges and ways to meet these.
  6. Organizing Data; Documentation + Metadata: Understand the need to document research. Get to know disciplinary best practices (example: lab notebook). Get to know metadata standards that can be used to annotate research data.
  7. Sharing and Publishing Data; Copyright Law and Licenses: Learn where and how data can be published. Understand the FAIR principles for data publication. Get an overview of copyright law and who owns the data. Get to know Open Licenses.
  8. Finding and Re-Using Data: Learn how to locate data repositories and find datasets for re-use.
  9. Sensitive Data and Privacy Protection: Learn about legal requirements to protect personal data and how to ensure privacy protection.
  10. Data Management Services at Goethe-University: Get an overview of services and tools for research data management that Goethe-University offers its members.

Hands-on-Tutorials:

Webtool: Goethe-RDMO How to create a Data Management Plan:

  • Learn about the requirements of a data management plan.
  • Analyse sample plans.
  • Test a DMP online tool.

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 17. März 2022

Kontakt


Dr. Nina Dworschak
Referentin für Forschungsdatenmanagement


Dr. Christoph Marutschke
Referent für Forschungsdatenmanagement

Tel. 069/ 798-42610
forschungsdaten[at]ub.uni-frankfurt.de
© 2022 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Impressum | Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Cookie-Einstellungen