Hilfe und FAQ zum Publikationsserver
 |  Ihr Konto  | myUB
Universitätsbibliothek » Publikationen » Hilfe und FAQ zum Publikationsserver

Hilfe und FAQ zum Publikationsserver II

Allgemeine Informationen Hilfe für das Veröffentlichen auf dem Publikationsserver Rechtliche Fragen Leitlinien des Publikationsservers der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  1. Ziele und inhaltliche Kriterien für den Publikationsserver der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  2. Rechtliche Rahmenbedingungen
  3. Das elektronische Dokument
  4. Regeln für die Publikation von elektronischen Dokumenten
  5. Technische Besonderheiten des Publikationsservers
  6. Organisatorische Regelungen

Hilfe für das Veröffentlichen auf dem Publikationsserver

Wie veröffentliche ich auf dem Publikationsserver?

Die Einreichung einer Publikation zur Veröffentlichung auf dem Publikationsserver erfolgt über dieses Veröffentlichungsformular. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Einreichung Ihrer Publikation.

Voraussetzungen für die Veröffentlichung sind:
  1. Ihre Publikation liegt im Format PDF/A vor (siehe auch den Punkt »Wie erstelle ich eine PDF/A-Datei?«). Hier finden Sie eine Anleitung für die Erstellung von PDF/A-Dateien. Sollte Ihnen die Erzeugung von PDF/A-Dateien nicht möglich sein, ist die Einreichung auch im Format PDF möglich. Wenn Ihre Publikation aus mehreren Dokumenten oder aus anderen Dateiformaten besteht, kontaktieren Sie uns bitte vor dem Einreichen (siehe auch »Welchem Dokumenttyp entspricht meine Publikation?«).
  2. Lassen Sie uns bitte den Veröffentlichungsvertrag zukommen. Eine eingescannte Version des unterschriebenen Formulars ist ausreichend.

    Sollte Ihre Publikation unter einer CC-Lizenz stehen, ist die Abgabe des Veröffentlichungsvertrags nicht notwendig. Weitere Informationen zu CC-Lizenzen finden Sie auf der Informationsplattform von Creative Commons und unter dem Punkt »Unter welchen Lizenzen können Publikationen auf dem Publikationsserver veröffentlicht werden?« in diesem FAQ.

Wir weisen darauf hin, dass vor der Publikation urheber- und lizenzrechtliche Fragen geklärt sein sollten, damit durch die Publikation keine Rechte Dritter verletzt werden (siehe dazu auch »Rechtliche Fragen«). Wir unterstützen Sie gerne bei der Einschätzung dieser Fragestellungen.

Nach der formalen Überprüfung und Ergänzung der von Ihnen eingegebenen Daten durch unser Team wird Ihre Publikation freigegeben und auf dem Publikationsserver veröffentlicht.

Unser Publikationsteam unterstützt Sie sehr gerne beim gesamten Publikationsprozess:

Per E-Mail unter publizieren[at]ub.uni-frankfurt.de

Per Telefon unter 069 798 42625 oder -39393

Wie veröffentliche ich meine Dissertation auf dem Publikationsserver?

Für die Veröffentlichung von Dissertationen auf dem Publikationsserver sind besondere Voraussetzungen zu beachten. In unserer Anleitung zur Abgabe von Dissertationen erhalten Sie ausführliche Informationen zur elektronischen Veröffentlichung Ihrer Dissertation. Die Anleitung soll Ihnen helfen, alle erforderlichen Schritte zu bedenken und die benötigten Unterlagen für Ihre Veröffentlichung in auf dem Publikationsserver zusammenzustellen und einzureichen.

Können Dokumente gelöscht oder geändert werden?

Um die Authentizität und Zitierfähigkeit der Dokumente zu garantieren, ist die Möglichkeit, Dokumente zu ändern oder zu löschen prinzipiell nicht vorgesehen. Die Dokumente sind damit gedruckten Publikationen vergleichbar. Bitte betrachten Sie daher den Upload einer Publikation auf den Publikationsserver als ebenso endgültig wie eine Druckfreigabe bei einem Verlag! Wünscht der Verfasser eine Korrektur, so muss er das geänderte Dokument neu einbringen. Dies entspricht dem Vorgang einer Neuauflage bei gedruckten Publikationen.

Welchem Dokumenttyp entspricht meine Publikation?

Auf dem Publikationsserver dienen Dokumenttypen zur Bestimmung der Art der Publikation. Im Mittelpunkt stehen textuelle Veröffentlichungen (Wissenschaftliche Aufsätze, Bücher, Arbeitspapiere etc.). Unter bestimmten Umständen ist auch die Publikation von Bild-, Ton- und Videomaterial möglich. Auch die Publikation von ergänzenden Materialien zu wissenschaftlichen Artikeln ist möglich (supplemental material).

Welcher Dokumenttyp auf Ihre Publikation zutrifft, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Der häufigste Dokumenttyp ist neben der Dissertation der Wissenschaftliche Artikel - dies entspricht einem Artikel, Paper, Review o. ä., der/das in einer wissenschaftlichen Zeitschrift erschienen ist. Sammelbandbeiträge heißen auf dem Publikationsserver "Teil eines Buches (Kapitel)". Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie sich unsicher sind, welcher Publikationstyp für Ihre Arbeit zutreffend ist. Wir bitten Sie zudem um Rücksprache, wenn Sie Nicht-Textuelle Dokumente oder supplemental material veröffentlichen möchten:

Per E-Mail unter publizieren[at]ub.uni-frankfurt.de

Per Telefon unter 069 798 42625 oder -39393

Folgende Hinweise können Ihnen zur Orientierung dienen:

  • Wenn Ihre Publikation noch nicht anderweitig erschienen ist (Erstveröffentlichung), passt vermutlich einer der folgenden Typen:
    • Dissertation - wenn es sich um Ihre Doktorarbeit handelt
    • Habilitation - wenn es sich um Ihre Habilitationsschrift handelt
    • Bachelor-, Diplom-, Magister- oder Masterarbeit - wenn es sich um eine dieser Qualifikationsarbeiten handelt
    • Bericht - wenn es sich um eine kürzere Publikation mit wissenschaftlichem Inhalt handelt
    • Preprint - wenn es sich um eine Publikation handelt, die für die Publikation in einer wissenschaftlichen Zeitschrift eingereicht wurde und sich im Begutachtungsprozess befindet
    • Arbeitspapier - wenn es sich um ein vorläufiges wissenschaftliches oder technisches Papier handelt, das in der Reihe oder auf der Homepage einer Institution, eines Instituts, eines Arbeitskreises oder eines drittmittelgeförderten Projekts erscheint
    • Konferenzveröffentlichung - wenn die Publikation einen (inhaltlichen) Bezug zu einer (bereits stattgefundenen oder zukünftigen) Konferenz hat, z. B. ein Konferenz-Paper, Konferenzbericht, Conference-Lecture, Abstract, o. ä.
    • Vorlesung - wenn es sich um eine Universitätsrede, Vorlesung oder Antrittsvorlesung handelt
  • Wenn Ihre Publikation bereits erschienen ist (Zweitveröffentlichung), passt vermutlich einer der folgenden Typen (bitte prüfen Sie, ob durch die Publikation auf dem Publikationsserver keine Rechte Dritter verletzt werden - weitere Informationen dazu finden Sie unter »Rechtliche Fragen«, und gerne können Sie uns unter den o. g. Kontaktdaten ansprechen):
    • Wissenschaftlicher Artikel - wenn es sich um einen Beitrag zu einer wissenschaftlichen Zeitschrift handelt
    • Teil eines Buchs (Kapitel) - wenn es sich um einen Beitrag zu einem Sammelband handelt, der über diesen publiziert wurde
    • Buch (Monographie) - wenn es sich um ein Buch oder einen Sammelband handelt
    • Rezension - wenn es sich um eine kritische Rezension oder Zusammenfassung der Publikation einer anderen Person handelt
    • Konferenzveröffentlichung - wenn die Publikation einen (inhaltlichen) Bezug zu einer (bereits stattgefundenen oder zukünftigen) Konferenz hat, z. B. Beiträge in Konferenz-Proceedings, Konferenzbeiträge, Bände von Konferenzbeiträgen o. ä.

Und keine Sorge - da alle Publikationen von uns nach der Einreichung überprüft werden, wird ein evtl. nicht passend zugeordneter Dokumenttyp vor der Veröffentlichung noch einmal korrigiert.

Was sind Metadaten?

Metadaten können definiert werden als
  • Daten, die eine oder mehrere Ressourcen beschreiben
    oder als
  • Daten, die mit einem Objekt verbunden sind und dieses Objekt beschreiben.

Prinzipiell stellen Metadaten daher eine Beschreibung von Dokumenten, Objekten oder Diensten dar und enthalten Informationen zu deren Inhalt, Struktur oder Form. Etwas abstrakter formuliert sind Metadaten Beschreibungen von Daten bzw. »Daten über Daten«. Bibliographische Datensätze und Katalogeinträge in Bibliotheken sind eine Form von Metadaten.

Wenn Sie Ihre Publikation über den Publikationsserver veröffentlichen, tragen Sie verschiedene Informationen wie Ihren Namen und den etwaiger Ko-Autor*innen, Titel, Verlag, Seitenzahlen etc. in ein Formular ein. Unser Team ergänzt diese Informationen um weitere Angaben. All dies ergibt dann die Metadaten für Ihre Publikation.

Die Metadaten der auf dem Publikationsserver veröffentlichten Dokumente dürfen von jedermann über die OAI-Schnittstelle abgerufen, gespeichert und - gegebenenfalls in angereicherter Form oder in Auswahl - Dritten verfügbar gemacht werden (CC0-Lizenz).

Wie erstelle ich eine PDF/A-Datei? Welche technischen Anforderungen muss die Datei erfüllen?

In diesem Dokument finden Sie Anleitungen zur Erzeugung einer PDF/A-Datei. Eins der beschriebenen Verfahren nutzt die Software PDF X-Change Editor, die von Angehörigen der GU kostenfrei auf ihren Dienstrechnern verwendet werden kann. Zahlreiche weitere Programme gestatten ebenfalls die Erzeugung von Dokumenten im PDF/A-Format.

PDF/A ist ein internationaler Standard, der speziell für die Archivierung von Dokumenten entwickelt wurde. Durch das Speichern im PDF/A-Standard wird sichergestellt, dass die Datei plattformunabhängig darstellbar bleibt, weswegen sie besonders für die Archivierung von Dokumenten geeignet ist.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, PDF/A-Dokumente zu erzeugen, ist ebenfalls eine Einreichung im »herkömmlichen« PDF-Format möglich. Bitte setzen Sie keine Sicherheitseinstellungen in Ihrem PDF-Dokument. Das Dokument darf nicht kopiergeschützt oder anderweitig zugriffsgeschützt sein. Dies ist eine Vorgabe der Deutschen Nationalbibliothek, um die Langzeitarchivierung des Dokuments gewährleisten zu können.

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Seitenanfang
zuletzt geändert am 10. Mai 2022

Kontakt

Publikationsfonds
Jasmin Heuer
Dr. Roland Wagner
Tel. 069/ 798-49107
openaccess[at]ub.uni-frankfurt.de

Plattform für OA-Journals
Dr. Gerwin Kasperek
Tel. 069/ 798-39365
g.kasperek[at]ub.uni-frankfurt.de

Publikationsserver
Jakob Jung
Tel. 069/ 798-42625
publizieren[at]ub.uni-frankfurt.de

Mehr Informationen

© 2022 Universitätsbibliothek Frankfurt am Main | Impressum | Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Cookie-Einstellungen